Glacier Express

Urserental:

Am 30.10.00 und im März 2001 unternahm ich eine Rundreise in den südlichsten Teil des Urnerlandes, in die Hochebene des Urserentals rund um Andermatt.

Bild 1: Start der Reise am Schnittpunkt SBB/MGB (Matterhorn-Gotthard-Bahn, früher FO) in Göschenen: Hier am Nordportal des bekannten Gotthardtunnels, wo die meisten internationalen Personenzüge nicht halten, wie hier
der IC 253 "Mediolanum" Basel - Mailand.
Bild 2: Re 460 („Die Post") leistete einem schweren Güterzug von Erstfeld nach Göschenen Schiebedienst. Sie fuhr anschliessend wieder zurück nach Erstfeld, wo sie wieder einem anderen Zug Schiebedienst über
die 26 %
o-Nordrampe leistete.
Bild 3: Blick über das Gotthardtunnel-Nordportal mit einem wartenden Holzhackschnitzelzug (Deutschland – Italien) bestückt mit Eanos-Wagen.
Bild 4: Bahnhof auf der Seite der Furka-Bahn.
Bild 5: Steuerwagen ABt der MGB in Göschenen an der Zugsspitze von Regionalzug 543 nach Andermatt. Auf der Schöllenenstrecke muss der Triebwagen immer talseits stehen (starke Steigung/Gefälle: bis zu 179%o),
und sie darf auch nicht von den HGe 4/4-Loks befahren werden.
IC253.jpg (107236 Byte) Post_Schiebelok.jpg (107554 Byte) Gotthard-Nordportal.jpg (132940 Byte) Göschenen Ausfahrt FO.jpg (102017 Byte)
Bild 6: Der dazugehörende Triebwagen Deh 4/4 dieses Pendelzuges.
Bild 7: Ein talwärts fahrender Regionalzug kurz vor seinem Endpunkt, fast über dem SBB-Gotthardtunnel-Nordportal.
Bilder 8 und 9: Die Teufelsbrücken, für Strasse und Bahn in der Schöllenenschlucht vor Andermatt. 
Um die alte Strassenbrücke (auf Bild 8 links) gibt es die bekannte Sagen-Geschichte mit dem Teufel, die dann diesen Brücken den Namen gab.
FO_Zug vor Göschenen.jpg (131195 Byte)
Teufelsbrücke.jpg (116895 Byte) Teufelsbrücke3.jpg (108660 Byte)
Bilder 10 und 11: Talwärts fahrender Regionalzug kurz nach passieren der Teufelsbrücke.
Bild 12: Bahnhof Andermatt (1450müM.), Seite Oberalp/Göschenen: Am rechten Bildrand (links des roten Wagens) beginnt der Aufstieg (mit Zahnrad und Kehren) zum Oberalppass (2033m); in der Bildmitte hinter dem
Fahrleitungsschaltposten und dem Panoramawagen die Ausfahrt durch die Schöllenenschlucht hinunter nach Göschenen.
Bild 13: Einfahrt Glacier-Express 906 auf Gl. 1.
Bild 14: Dieser Panoramawagen (1. Kl.) wird am Schluss für eine Gruppe dem Zug 906 beigestellt.
Teufelsbrücke1.jpg (110139 Byte) Teufelsbrücke2.jpg (112396 Byte)
Bild 15: Glacier-Express der Gegenrichtung Zug 903 beim Abstieg vom Oberalppass hinunter nach Andermatt.
Bild 16: Kreuzung der beiden (im Winterhalbjahr einzigen) Glacier-Express-Zügen des Tages in Andermatt. Die Lok des Zuges 906 nach Chur holt auf dem Nachbargleis 2 den Speisewagen vom Schluss des Gegenzuges 903 ab.
Bild 17:
Blick von Andermatt gegen das Skigebiet am Nätschen, in der Richtung des Oberalppasses. (In der Bildmitte kann man knapp die Kehren der Bahn und der Strasse erkennen.)
Bild 18: Aussicht vom Andermatter Hausberg, dem Gemsstock hinunter nordwärts. In der Mitte im Hintergrund, bereits unter dem Nebel liegt das Urner Reusstal um Göschenen. Rechts das Skigebiet um Nätschen.
Bild 19: Blick auf die Region des Oberalppasses.

Bild 20: ... gegen den Furkapass.
Bild 21: ... in Richtung Süden ins Tessin.

Bilder 22 bis 25: Auf der Ostseite des Furka-Basistunnels in Realp: Die Autotunnelzüge.
Die beiden Ge 4/4 „Uri" und „Wallis" wurden extra für die Autozüge durch den Tunnel gebaut und haben keine Zahnradausrüstung, deshalb können sie nur zwischen Andermatt und Oberwald verkehren.
Bild 26: Regionalzug 556 Brig – Oberwald – Göschenen.
Ge44 Uri.jpg (122583 Byte) Ge44 Wallis.jpg (100612 Byte) Autozug nach Oberwald.jpg (106763 Byte) Autozug-Steuerwg..jpg (113262 Byte) Deh44_1.jpg (97916 Byte)
Bilder 27 und 28: DFB Bahnhof Realp im Winter: hier (ca. 1m unter der Schneedecke) liegen die Gleise der 
Furka (Dampf-) Bergbahn. (Bild Links: Blick gegen den Furkapass; Bild rechts: gegen den Bahnhof Realp)
DFB_1.jpg (96703 Byte) DFB_2.jpg (85881 Byte)
 
Bild 29: Weiterfahrt ab Andermatt mit dem Glacier-Express 906 Richtung Chur: Bahnhofsanlage Andermatt von oben (aus dem Zug heraus fotografiert, während des Aufstieges zum Oberalppass) gesehen.
Bild 30:
 Disentis/Mustér ist der Übergabebahnhof des Glacier-Express von der MGB an die RhB. Dieser Bahnhof wurde total umgebaut: die Handweichen ersetzt, ein neuer, weniger steiler Tunnel bei der MGB-Ausfahrt erstellt,
die Gleise wurden überdacht und ein Zwischenperron mit Unterführung erstellt.
Bild 31: Die Ausfahrt Disentis/M. in Richtung Sedrun - Oberalppass durch den renovierten "Stadttunnel".
Bild 32: Andere Seite des Perrons Richtung Ilanz-Chur: hier in Disentis/M. findet auch ein Lokwechsel statt: die HGe4/4 der MGB "verlässt" den Zug und die RhB-Lok 643 "Vals" wird mit den (internen) Kurswagen nach
Chur - Davos-Platz vorne beigestellt.
Bild 33: Tafel "Gleise überschreiten verboten!" auch auf rumantsch und japanisch angeschrieben!

Bild 34: Die Ge 4/4 643 "Vals" auf Gl. 8 in Chur.
Bild 35: Verschiedene RhB-Speisewagen in Chur abgestellt: u.a. "Stiva Retica".
Bild 36:
 Ge 4/4 651 fährt mit dem Schnellzug 560 aus St.Moritz in Chur ein.

Weitere Infos: