Hessen
Wiesbaden
Mittelrhein

Frankfurt am Main:

Mainhattan: die Wirtschaftsmetropole und Verkehrsdrehscheibe Deutschlands.

Bild 1: Ankunft am Hauptbahnhof.
Bilder 2 bis 5: Abend-Spaziergang am Main.
Bilder 6 bis 8: Im Finanz- und Bankenviertel.


Bilder 9 bis 16: Aussicht von der 198 Meter hohen Aussichtsterrasse auf dem Main Tower auf die Stadt.

Bilder 17 und 18:
An der Alten Oper.
Bild 19: Aussicht von der Restaurant-Terrasse eines Kaufhauses in der Innenstadt.
Bild 20: An der Promenade südlich des Mains: Blick zurück auf die City.
Bild 21: Aussicht vom Zimmer des Interconti-Hotels auf den Main und die unmittelbare Umgebung.

Wiesbaden:

Die Landeshauptstadt am Rhein. Nachbar zu Mainz, der Landeshauptstadt Rheinland-Pfalz.

Bild 1: Schloss Biebrich vom Schiff auf dem Rhein aus gesehen.
Bild 2: Im Kopfbahnhof Wiesbaden Hbf.: hier ist oft nicht viel los...
Bild 3: Dieser Bahnhof von Aussen.
Bilder 4 und 5: Die gotische Marktkirche am gleichnamigen Platz.
Bild 6: Der Hessicher Landtag. (Parlament des "Kantons".)

Hier geht's zur Bilderseite der Nachbar-Landeshauptstadt:
Mainz

Rüdesheim:

Am Mittelrhein mit den vielen Burgen: Region Bingen - Rüdesheim-Assmansshausen.
Ich fuhr morgens mit dem Schiff nach Assmannshausen, dort mit dem alten Sessellift hoch zum "Niederwald" dann spazierte ich zur Bergstation der Gondelbahn aus Rüdesheim; und natürlich besuchte ich dann noch diesen Ort.

Bilder 1 und 2: Eltville am Rhein.
Bild 3: Anfahrt (und erste Sicht) auf Rüdesheim.
Bilder 4 bis 6: Hier beginnt der schönste Abschnitt des Mittelrheins mit den Burgen, Weinbergen und dann später auch noch der "Loreley".
Bild 7: Mit diesem Schiff bin ich von Mainz nach Assmannshausen gereist.

Bilder 8 bis 13: Dorfansichten von Assmannshausen, einem Ortsteil von Rüdesheim.
Bilder 14 und 15: An der Bergstation - beim Jagdschloss - mit dem alten Sessellift angekommen.


Bilder 16 bis 18: Aussicht vom "Rossel" (Burgruine) hinunter auf Bingen in Rheinland-Pfalz.
Bilder 19 und 20: Gleiche Aussicht wie von/auf Bildern 16 - 18, aber jetzt vom "Niederwald-Denkmal".
Bild 21: ... hinunter auf Rüdesheim.
Bilder 22 und 23: Das Niederwald-Denkmal.
Bild 24: Ein Pavillon (Salettl oder Lusthuset) bei diesem Denkmal.


Bild 25: Bergstation der seitlich offenen 2-er-Gondelbahn hinunter nach Rüdesheim.
Bilder 26 bis 29: Hinunter schwebend über Rebberge an den Ort am Rhein.
Bilder 30 bis 34: Im schmucken Städtchen.


Bilder 35 bis 37: Die bekannteste Gasse des Ortes: die Drosselgasse. (In diesem Café von Bild 36 trank ich auch einen bekannten Rüdesheimer-Kaffee.)
Bild 38: Der Adlerturm.
Bild 39: Ein schweizer Bahnprodukt (STADLER-FLIRT) befährt die rechts-rheinische Bahnstrecke.
Bild 40: Ein Fluss-Kreuzfahrtschiff.