London

Die Englische Hauptstadt:

Mitte September '01 verbrachte ich ein verlängertes Wochenende in der europäischen Trendstadt.
(Neuere Bilder vom Kurzbesuch von Anfangs April 2007 dazugefügt, ab Bild 16; von Anfangs Januar 2009 ab Bild 36; von Anfangs April 2016 ab Bild 46)

Bild 1: Ankunft in der Paddington Station mit dem Heathrow Airport Expresszug.
Bild 2: Lokal- und Fernzüge verschiedener Gesellschaften fahren hier in der altehrwürdigen Bahnhofshalle ab; so z.B. hier ein Thames-Link- Train.
Von diesem Bahnhof starten die meisten Züge gegen Westen des Landes.
Bild 3: In der Waterloo Station im Süden der Stadt - auch ein Kopfbahnhof. Von hier aus starten wiederum viele Linien gegen Süden, sowie ...
Bild 4: ... die superschnellen Eurostar-Züge nach Paris und Brüssel. (Leider kann man nicht näher an diese Züge heran, denn der Zutritt zum Perron ist - wie in einem Flughafen - nur den einzucheckenden Passagieren vorbehalten.)
Bild 5: Zugang zu den
Eurostar-Zügen wie in einem Flughafen. Das Gepäck wird hier "durchleuchtet", und die Reisenden müssen spätestens 20 Min. vor Abfahrt eingecheckt haben.
(Seit einiger Zeit starten und enden die Eurostar im Bahnhof St.Pancras im Norden der Stadt!)
Front_Heathrow-Expr..JPG (78418 Byte) Thames_Train_Paddington.JPG (86571 Byte) Front_Lokalzuge_Waterloo.JPG (78582 Byte) Eurostars_Waterloo.JPG (82374 Byte) Waterloo_Halle_Eurostar.JPG (86086 Byte)
Bild 6: Das 135 Meter hohe Riesenrad an der Themse, vis-à-vis Westminster.
Bild 7: Das Riesenrad von der anderen Seite her betrachtet.
Bild 8: Blick von der "Einsteigestation" des Riesenrades über die Westminster Bridge auf das House of Parliament mit dem berühmten
"Klock Tower" mit dem Big Ben.
Bild 9:
Die Kapseln/Kabinen am Riesenrad.
Bild 10: Aussicht aus einer dieser Kabinen auf das House of Parliament (s. a. Bild 8)
Panorama_Riesenrad.JPG (451541 Byte) Riesenrad1.JPG (65912 Byte) Westminster.JPG (87445 Byte) Kabinen_Riesenrad.JPG (86633 Byte) Rad_Parliament.JPG (90576 Byte)
Bild 11: ... auf den Buckingham Palace (Königsschloss).
Bild 12: ... auf die Umgebung von St. Pauls.
Bild 13: ... auf die Waterloo Station. Die bläuliche, längere Glasüberdachung ist für die Eurostar-Züge.
Bild 14: ... auf die Innenstadt. Am unteren Bildrand ist eine weiterer Bahnhof zu sehen: Die Charring Cross Station.
Bild 15: ... über die Stadt in Richtung Nordost.
Rad_Buckingham_Palace.JPG (87597 Byte) Rad_St._Pauls.JPG (85622 Byte) Rad_Waterloo.JPG (93175 Byte) Rad_Charring_X.JPG (90173 Byte) Rad_Nordost.JPG (88149 Byte)
Bild 16: Auch eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt: die Tower Bridge.
Bild 17: Panoramafoto vom Vorplatz westlich des Towers auf die Burg selber und gegen die Themse
(aus 3 Fotos zusammengesetzt).
Bilder 18 und 19: Das Wahrzeichen etwas aus der Nähe
Bild 20: In Greenwich, südlich der Stadt, am Pier beim bekannten Tee-Schiff "Cutty Sark": Blick auf den Ostteil der Innenstadt bei Canary Wharf.
(aus 4 Fotos zusammengesetzt)
 
Bild 21: Auf einem Hügel südlich des dortigen Zentrums in einem schönen Park: Blick auf die Docklands an der Themse.
Bild 22: Hier steht auch das Königliche Observatorium, wo die genaue Zeit angegeben wird: die "GMT-Zeitangabe" (Greenwich Mean Time)
stammt von hier.
Bild 23: Der Dachfirn (-giebel) dieses Hauses im Observatorium ist genau auf der 0°-Line der östlichen bzw. westlichen Länge.
Bilder 24 und 25: Dieser "Null Meridian" aus der Nähe betrachtet.

Bild 26: Auch ausserhalb der Stadt, in den Docklands, steht der Millennium Dome, geplant und gebaut als Vergnügungsort, dessen Inhaberfirma
leider bankrott ist und der Dome vorübergehend (?) geschlossen wurde. Hier wurde eine Szene des Vorfilmes des James Bond-Films
"The world is not enough" gedreht, wo der 007-Darsteller Pierce Brosnan aus einem Ballon auf diesen Dome abstürzt und sich dabei am
linken Arm verletzt.
Bild 27: Wieder zurück in der City: Sonnenuntergang über der Themse.
Bild 28: Nachtbild des bekanntesten Wahrzeichens der Stadt.
(Bild von meiner Schwester)
Bild 29: Palast-ähnliches Gebäude bei der U-Bahn Station Blackfriars.
Bild 30: Abendspaziergang entlang der Themse westwärts. Sicht auf das Riesenrad "London Eye" und den "Clock Tower" des Westminster-
gebäudes.
Millenium Dome.JPG (87637 Byte)
Bild 31: ... auf die schon beleuchtete Charring-Cross-Station.
Bild 32: ... auf die Region um die Charring-Cross-Station herum.
Bilder 33 und 34: ... auf das Westminster-Gebäude mit dem bekannten "Clock Tower" (Big Ben).
Bild 35: Von der Victoria-Station im Süden fährt ein weiterer Expresszug zum weniger hektischen Flughafen Gatwick.

Bilder 36 und 37: Kommerz total seit jeher am bekannten Piccadilly Circus.
Bild 38: Jahrmarkt-Stimmung auf dem Leicester Square.
Bilder 39 und 40: Am Covent Garden vor dem Royal Opera House: ein Kunstkubus.

Bild 41: In der hippen Carnaby Street: Anfangs Januar hängen noch die Weihnachtsdekorationen.
Bilder 42 und 43: Sonnenuntergang hinter der Stadt-Silhouette des Parlament-Gebäudes: sieht fast so aus wie ein Scherenschnitt.
Bild 44: Blick über den River Thames auf den Clock Tower des Parlamentes.
Bild 45: Am Eingang zur Horse Guards Parade.

Bilder 46 und 47: Ansicht der Tower Bridge vom Park des Tower of London.
Bild 48: Der Büro-, Hotel- und Aussichtsturm "The Shard" bei der Station London Bridge
Bilder 49 und 50: Ansicht der gleichen Brücke vom Südufer der Themse aus.
Bild 51: Der Tower auch vom gegenüberliegenden Flussufer aus betrachtet.

Bild 52: Im "Hamleys" - einem bekannten Spielzeugladen an der Regent Street - her Majesty - The Queen aus Lego.
Bild 53: Im Stadtteil Kensington im gleichnamigen Park: Das Albert Memorial
Bild 54: Im gleichen Park: The Round Pond.
Bild 55: Weiter östlich in der Stadt fährt eine Gondelbahn "Emirates Air Line" zwischen der Greenwich Halbinsel und den Docklands und überquert dabei die Themse.
Bild 56: Hier liegt auch der kleine Stadtflughafen London-Ciy (LCY/EGLC), von wo aus teilweise zwei Mal am Tag ein Airbus318 der BA nach New York JFK startet.
Bild 57: Spiegelung im Ausstellungsgebäude "The Crystal".
Bild 58: Die Docklands


Bilder 59 bis 65: Aussichtten von "The Shard", dem Hochhaus, das schon auf Bild 48 zu sehen war. Es hat ua. 11'000 einzelne Fensterscheiben.
(Leider können hier nur Fotos durch Fenster gemacht werden.)