Verschiebebahnhof Hall in Tirol

Mitte Januar 2003 bereiste ich mit einigen Arbeitskollegen den Rangierbahnhof Hall, der sich etwa 10 Kilometer östlich von Innsbruck befindet.

Bild 1: Bei relativ schönem Winterwetter und dementsprechender Kälte erreichten wir den Bahnhof, wo sich der Verschiebebahnhof befindet.
Bild
2: Blick vom Hausperron in Richtung Osten.
Bild 3
: ... und in Richtung Westen.
Bild
4: Einfahrt eines Güterzuges aus Osten, bespannt mit einer Taurus-Lok der Serie 1016. Links davon wartet eine 1044.
Bild 5: Eine dreiachsige Diesellok der Serie 2067 (ähnlich der SBB Em 3/3)

Bild 6: Die gleiche Lok wie auf Bild 5, Frontansicht.
Bild 7: Blick gegen den Ablaufberg.
Bild 8: Die Gleisbremse.
Bild 9: Blick von der Talbremse auf Bild 8 auf die Richtgleise. Albert Rickli beobachtet.
Bild 10: Nun sind wir an der Wärme angekommen: Uschi, Michi und Walter tragen ÖBB-Warnwesten.

Bild 11: Blick von der Stellwerkskanzel über die Richtungsgleise nach Osten.
Bild 12: Ablauf einiger Holzwagen.
Bild 13: Die Panoramawand des Stellwerkes.
Bild 14: Der Platz des Fdl1, zuständig für den Zugsverkehr.
Bild 15: Dietmar Hanika,  Bü - in der Bildmitte mit dem Papier in der Hand - erklärt uns Schweizer Kollegen etwas.

Bild 16: Albert und Walter hören den Erläuterungen des Fdl zu.
Bild 17: Peter Gründler inspiziert den Bahnhofüberwacher-Platz.
Bild 18: Walter Graf liest in lockerer Haltung eine ÖBB-Zeitschrift.
Bild 19: Uschi im Gespräch mit zwei Haller Fdl's.
Bild 20: Einige von uns schauen dem Ablaufmeister über die Schultern.

Bild 21: Gruppenbild der "Delegation RBL" vor der Stellwerks-Panoramatafel.
Dietmar organisierte für uns noch einen kurzen Rundgang durch die Betriebsleitstelle Innsbruck.
Bild 22: Mit einem Regionalzug, durch eine Taurus-Lok bespannt, fahren wir zurück in die Tiroler Hauptstadt.
Bild
23: Ein Taurus der Baureihe 1216 rangiert im Gleis 4 in Richtung Innsbruck. [Foto vom Oktober 2008.]
Bild
24: Am Platz des Disponenten, der für die Region ab Innsbruck bis Kufstein und Zell am See zuständig ist.
Bild 25: Der andere Arbeitsplatz für den Bereich Arlberg/Vorarlberg bis Lochau-Hörbranz und Buchs (SG), sowie die 
Strecke nach Seefeld - Mittenwald. (Im Herbst 2008 wurde diese Zentrale in die neue BFZ direkt am Hauptbahnhof Innsbruck integriert.)

(Bilder 19 bis 22 wurden von Dietmar Hanika "geschossen", eingescannt und hier veröffentlicht.)

Bilderseite von Innsbruck

Bilder vom Städtchen Hall