Zermatt
Gornergrat
Trockener Steg - Klein Matterhorn

Luftaufnahme der Region
(von GoogleEarth heruntergeladen)

Bilder von mehreren Besuchen in diesem weltbekannten Bergdorf und Touristenort.
(Bilder vom Rothorn, Riffelalp und teils Trockener Steg vom 07./08.08.10; Bilder vom Gornergrat: 15.03.08; Bilder vom Kleinen Matterhorn: 18.11.05 und 22.06.12)

Bild 1
: Ankunft mit einem Pendelzug der MGB (Matterhorn Gotthard-Bahn) in Zermatt. Während dieser Wintersaison waren in einigen
"Lokalzügen" Brig - Zermatt Panoramawagen als 1.Klasse-Kurswagen eingereiht, welche im Sommer ausschliesslich für die
Glacier-Express-Verbindungen benutzt werden.
Bild 2: Die HGe 4/4 I 16 aus der Elektrifikationszeit der BVZ.
Bild 3: Da Zermatt ein autofreier Bergort ist, werden fast alle Güter mit der Bahn hierher angeliefert. So wie auf diesem Bild ein Container-Wagen.
Bilder 4 und 5: Verbindungsgleis von der GGB (Gornergrat Bahn) zur MGB.
 

Bilder 6 und 7: Die Hauptgasse durch das schmucke Bergdorf.
Bild 8: Blick vom Dorf auf das Skigebiet um Trockener Steg auf knapp 3000 m.ü.M.
Bild 9: Über dem Dorf thront der wohl bekannteste Berg der Welt im allerletzten Licht.
Bild 10: Nochmals der bekannte Berg am Abend (50 Sek. Belichtungszeit).

Bild 11: Die Kirche am Morgen des 18.11.05 nach dem ersten Schneefall.
Bild 12
: Zurück am Bahnhof: Der Bahnhofplatz, wo die ankommenden Gäste mit Elektromobilen oder Kutschen der Hotels abgeholt werden.
Bild 13: Neue Pendelzüge Zermatt - Täsch, gebaut von der Stadler AG, als Shuttle-Service für Reisende, die bis Täsch mit den Autos fahren.
Bild 14: Bahnhofshalle Gleise 4 und 5: Züge nach Brig fahren meistens ab Gl.5 ab (rechts).
Bild 15
: Fahrt mit der Gornergrat-Bahn auf den gleichnamigen Aussichtspunkt auf 3089 m.ü.M.

Bild 16: Die Bergstation auf dem Gornergrat.
Bilder 17 und 18: Zwei Generationen Zahnradbahnzüge nach System Ing. Carl Roman Abt in der Bergstation, Betrieben mit Drehstrom, darum zwei parallele Fahrleitungen.
Bild 19: Auf der Doppelspur hinunter bis zur Zwischenstation Riffelberg begegnen sich ein bergwärts und ein talwärts fahrender Zug.
Bild 20: Aussicht von Süd-West (Monte Rosa) bis Nord-West (Matterhorn) von der Bahnhofsterrasse aus (aus 4 Bildern zusammengesetzt).
 

Bild 21: ... gegen Norden (aus 3 Bildern zusammengesetzt).
Bild 22: Hier in der "Welt" von 29 Viertausender-Berggipfel: Der höchste Punkt in der Schweiz die Dufourspitze - rechte Spitze - im
Monte Rosa Bergmassiv: 4634 m.ü.M. an der Grenze zu Italien.
Bild 23: Die höchste Bergstation Europas: Klein Matterhorn (3883 m.ü.M.). Links auf dem Grat ist noch ein Teil des Gobba di Rollin-Skilifts zu sehen, wo man das ganze Jahr Skifahren kann.
Bild 24: Die Bergstation Plateau Rosa/Testa Grigia der Italienischen Seite her, rechts davon (hier nicht mehr im Bild: der Theodulpass).
Bild 25: Schöne Aussicht am Beginn der Piste vom Gornergrat herab.

Bilder 26 und 27: Etwas detailiertere Ansicht des "Horu". (Walliser Dialekt für Matterhorn)
Bild 28: Der Weg mit bester Aussicht führt vom Kulmhotel hinunter zur Bahnstation.
Bild 29: Aussicht vom Gipfel des Gornergrat auf die Ostflanke des Monte Rosa: linker Spitz Nordend, rechts die Dufourspitze, mit 4'634 m.ü.M. der höchste Punkt der Schweiz und des gesamten deutschsprachigen Raumes;
160 Meter dahinter verläuft die Landesgrenze Schweiz/Italien.
Bild 30: ... auf das Weisshorn.

Bild 31: ... auf das Zinalrothorn.
Bild 32: ... auf/über das Kulmhotel gegen Norden (aus 2 Bildern zusammengesetzt).
Bild 33: Direkt neben dem Kulmhotel, auf dem Weg zur Station hinunter,  befindet sich eine Kapelle.
Bild 34: Das Kulmhotel, inklusive zwei Observatoriumstürmen.
Bild 35: Eine Uhr im Zahnrad als Geschenk der Gornergratbahn anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Kulmhotels.

Bilder 36 und 37: Das "Horu" gesehen von einer der Unterwegsstationen der Gornergratbahn, vom Riffelberg aus.
Bild 38: Das Kleine Matterhorn mit seiner Bergstation rechts knapp unterhalb des Gipfels "angeflanscht".
Bild 39: Der Theodulpass an/auf der Landesgrenze Schweiz/Italien; er gilt mit 3'301 m.ü.M. als der höchste Alpenpass.
Bild 40: Teil des Mattertals von Täsch bis Randa.

Bild 41: Gleiche Sicht wie auf Bild 40: etwas näher herangezoomt.
Bild 42: Der "hintere" Teil des Dorfes Zermatt.
Bilder 43 und 44: Ein Doppeltriebwagen verlässt die Station Riffelberg bergwärts.
Bild 45: Ansicht des Zahnradbahngleises talwärts.

Bild 46: Weiterer kurzer Zwischenhalt in der untersten Kreuzungsstation Findelbach.
Bild 47: Eine Detailansicht einer Zahnradweiche.
Bilder 48 und 49: Unterhalb der Station befindet sich auch eine Stahlfachwerkbrücke über ein Tobel.
Bild 50: Blick ins Dorf hinunter vom oberen Brückenkopf.

Bild 51: Auf dem Weg in die hochalpine Welt an der Grenze zu Italien: Blick aus der 8-er Gondelbahn Zermatt - Furi auf das Dorf zurück.
Bild 52
: Auf Furi, wo man nach Trockener Steg umsteigen muss, befinden sich bereits erste Bergrestaurants im Châlet-Stil.
Bild 53
: Die Gondelbahn aus Zermatt fährt jeweils in der Sommer- und Winterhochsaison auf den Schwarzsee weiter.
Bild 54
: Seilbahnstrecke hinauf in die Welt des ewigen Schnees auf knapp 3000m.
Bild 55: Sicht von der Terrasse des Bergrestaurants Trockener Steg auf den Berg der Berge.

Bild 56: ... auf die Pisten gegen den Furggsattel an/auf der Grenze zu Italien.
Bild 57: ... gegen die Bergstation Klein Matterhorn und das Plateau Rosa.
Bild 58: Auf der Mauer des Bergrestaurants setzt sich eine Bergdohle vor dem "Horu" in Pose und wartet auf Krümel meines Nussgipfels.
Bild 59: Zermatt.
Bild 60: Aussicht Nord - Ost (aus 5 Bildern zusammengesetzt).

Bild 61: Blick auf den Gornergrat und den Gornergletscher (aus 2 Bildern zusammengesetzt).
Bild 62: Pisten-Ende vor dem Bergrestaurant Trockener Steg. Schräg links unterhalb der Sonne der Spitz des Kleinen Matterhorns.
Bild 63: Auf der höchsten Aussichtsplattform Europas auf 3883 m.ü.M, die mit Bergbahnen erreicht werden kann - dem Kleinen Matterhorn.
Bild 64: Aussicht Süd - West: Gobba di Rollin bis Theodulpass. (aus 6 Bildern zusammengesetzt).
Bild 65: Aussicht West: Theodulpass bis Matterhorn (aus 3 Bildern zusammengesetzt).

Bild 66: Aussicht Nord - Ost: Matterhorn - Mattertal bis Gornergletscher (aus 5 Bildern zusammengesetzt).
Bild 67: ... auf den höchsten Berg Europas den Mont Blanc auf der Grenze Italien/Frankreich.
Bild 68: ... auf das Plateau Rosa und dahinter das Aostatal.
Bild 69: ... auf das italienische Skisportdorf Cervignia auf 2050m.
Bild 70: ... auf die italienische Bergstation Testa Grigia.

Bild 71: Der Berg der Berge aus einer etwas ungewohnten Ansicht, seitlich vom kleinen Bruder...
Bild 72: Beginn der Ganzjahres-Skipiste: Viele Hinweis- und Gebotsschilder.
Bild 73: Pisten beim Theodulpass.
Bild 74: Die Zwischenstation Trockener Steg.
Bild 75: Blick übers Mattertal in die Berner Oberländer Alpen.

Bild 76: ... 2250 Höhenmeter hinunter auf das Matterhorndorf.
Bild 77: ... auf die Station Gornergrat (auf der Vergrösserung rot eingerahmt).
Bild 78: Auch hier oben (wie auf dem Jungfraujoch) gibt es eine Gletschergrotte: Zwei Steinböcke.
Bild 79: Blumen im Eis.
Bild 80: Eine Kirche.

Bild 81: Eine Adventskrippe.
Bild 82: Pferdekutsche (aus 2 Bildern zusammengesetzt).
Bild 83: Ein Lastwagen.
Bild 84: Symbolisches Schlussbild dieses Ausfluges: Blick von der höchsten Seilbahnstation Europas: da kann's nur hinab gehen...
Bild 85: Blick in den Morgenstunden vom nördlichen Nachbarsdorf Täsch aus - dort wo die Strasse endet - auf die Region Klein Matter-
horn - Trockener Steg.
(aus 3 Bildern zusammengesetzt)

Bilder vom Wochenend-Trip vom 07./08. August 2010
Bilder 86 bis 88: Erste Sicht auf den Berg der Berge.
Bilder 89 bis 98: Im Hochgebirge auf knapp 3000 Meter: vom Trockenen Steg. Diese Region sieht im Sommer wie eine Geröllhalde aus...
Bild 99: Aussicht vom Schwarzsee.



Bild 100: Aussicht hinunter ins Dorf.
Bild 101: Der Berg verhüllt sich etwas.
Bild 102
: Alter Dorfteil zwischen Furi und Zermatt.
Bilder 103 bis 106: In der Gornerschlucht.

Bilder 107 und 108: Abendstimmung auf/über dem "Horu".
Bilder 109 und 110: Abgestellte Züge in der Bahnhofhalle.

Bilder 111 und 112: Aussicht vom Unterrothorn auf den Findelgletscher, Bild 111; und auf die Bergregion beim "Horu", Bild 112.
Bilder 113 bis 115: Am Stellisee, unterhalb der Seilbahnstation Blauherd. Hier spiegelt sich das "Horu" im Wasser.

Bilder 116 und 117: Auf der Riffelalp, mit Hotel-Resort und Tram.
Bilder 118 und 119: Bahnstation Riffelalp der Gornergratbahn.

Bilder vom Kurzaufenthalt 21./22.06.2012
Bild 120: Panorama-Sicht vom Plateau des Kleinen Matterhorns auf den Italienischen Teil der Alpen, auch der Mont Blanc ist zu sehen. (aus 4 Bildern zusammengesetzt)
Bild 121: Höchste Station eines Skilifts in Europa: Gobba di Rollin.
Bild 122: Testa Grigia, südlich (und höher) neben dem Theodulpass, in Italien. Die Landesgrenze verläuft etwas unterhalb der Häuser.

Bild 123: Schwarzsee: Aussicht vom Dach der ehemaligen Luftseilbahn-Station, die hinunter nach Furgg führte, auf die Bergwelt an der Grenze zu Italien. (aus 4 Bildern zusammengesetzt)
Bild 124: ... auf den höchsten Punkt in der Schweiz, auf dem Monte Rosa: Die Dufourspitze.
Bilder 125 und 126: ... Hier ist man ganz nah am "Horu".

Bild 127: Am Riffelsee: Hier in diesem Gewässer sollte sich bei entsprechendem Wetter das "Horu" spiegeln...
Bild 128: ... über den See nach Süden auf die Dufourspitze.

weiter Bilder Kanton Wallis