Kärnten

Region Wörthersee
Drei Länder-Eck/Tarvisio
St. Veit an der Glan

Anfangs Juli '02 und Ende Juni '06 machte ich Ferien im südlichsten Bundesland Österreichs.
Ein dritter Besuch erfolge an einem schönen Wochenende Anfangs Oktober 2018.

Villach (an der Drau):

Bild 1: Die Bahnhofstrasse mit Sicht in Richtung Altstadt.
Bilder 2 und 3: Kleine Statuen.
Bilder 4 und 5: Nachtaufnahmen vom Hotelzimmer über die Drau in die Altstadt hinüber.
Bild 6: Drau-Strassenbrücke.
Bild 7: Fussgängerbrücke über die Drau, welche im Südtirolerischen Toblach entspringt und weiter durch Slowenien und Kroatien fliesst.
Bilder 8 und 9: In der Altstadt.
 
Am Hauptbahnhof:
Bilder 10 und 11:
Übers Wochenende abgestellte Talent-Regionalzüge. Leider gilt hier sonntags nur ein 2-Stunden-Takt, während dem Werktags ein Halbstundentakt angeboten wird.
Bild 12: Doppel-1144 ebenfalls hier abgestellt.
Bild 13: Neueste Generation in Österreich bei den Regionaltriebzügen: Der CityJet.
Bilder 14 bis 16: Ein Slowenischer Schnellzug, bespannt mit SZ-Taurus 541, wartet auf die Fahrt südwärts nach Ljubljana - Dobova. Leider ist auch hier der Fahrplan ins Nachbarland Slowenien sehr dünn; die Züge stehen hier teilw. bis 4 Stunden herum.
Wenn der Fahrplan etwas "besser" wäre, würde sich ein Tagesausflug nach Laibach durchaus lohnen.

Region Wörthersee (Klagenfurt/Pörtschach/Velden):

Pörtschach:
Bild 17:
Das kleine Bahnhofsgebäude von Pörtschach vom Zwischenperron aus gesehen.
Bilder 18 bis 21: Die Promenade am See.
Bild 22: Blick in Richtung Velden, dem wohl mondänsten Kurort an diesem See.
Bild 23: Gegenüber von Pörtschach, wo der See am schmälsten ist, befindet sich auf dem Hügel der Pyramidenkogel, ein Aussichtsturm.
Pö_Bahnhofgebäude.JPG (89725 Byte) Pö_Parkhotel.JPG (84747 Byte)

Bilder 24 und 25: Spaziergang an der östlichen Seite der Halbinsel (Landspitz). Sicht in Richtung Klagenfurt.
Bild 26: An der äussersten Spitze dieser Landzunge.
Bild 27: Apéro geniessend mit Blick auf den See.

 
In der Landeshauptstadt Klagenfurt:
Bilder 28 und 29:
Das Landhaus Klagenfurt neben dem Heiligengeistplatz.
Bild 30: Das Rathaus am Neuen Platz.
Bilder 31 und 32: Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich auch an diesem Platz: Der Lindwurm.
Bild 33: An diesem Samstag war Markttag auf dem Neuen Platz.
Bild 34: Das "Wörthersee-Mandl".
Bilder 35 und 36: Der Alte Platz.

Bild 37: Das Gebäude der Landesregierung Kärntens. (Quasi das Kantons-Parlament...)
Bilder 38 bis 40: Am Hauptbahnhof.

Bilder 41 bis 65: In Klagenfurt in der Nähe des Sees befindet sich ein grosser Miniaturpark (ähnlich der Swissminiatur in Melide) der 2,6 ha grosse Minimundus. Hier gibt es 167 Modelle von Gebäuden aus der ganzen Welt zu besichtigen. 
Als Bilder eine kleine Auswahl bekannter Bauwerke. (Das Modell des CN-Towers Toronto auf Bild 12 wiegt 20 Tonnen! Und die Rakete "Space Shuttle" startet jede Stunde mit "Schall und Rauch".)
Mm_Arc de Triomphe-Eiffelturm.JPG (89696 Byte) Mm_Atomium.JPG (89266 Byte) Mm_Oper Sydney.JPG (92018 Byte) Mm_tower.JPG (89555 Byte) Mm_Big Ben.JPG (116110 Byte) Mm_CN-Tower.JPG (62326 Byte)
Mm_schiefer Turm Pisa.JPG (87319 Byte) Mm_Modellbahnen.JPG (83672 Byte) Mm_Praterrr.JPG (83540 Byte) Mm_Vatikan.JPG (89423 Byte) Mm_White House.JPG (88575 Byte) Mm_Stephansdom.JPG (98789 Byte)
Mm_Rakete.JPG (91297 Byte)

Bilder 66 und 67: Am andern Ende des Sees liegt Velden (bekannt aus der Serie "Ein Schloss am Wörthersee"). Wie vielerorts in Österreich sind die Dorfzentren
schön mit Blumen geschmückt.
Bild 68: Ein weitere sehenswerte Attraktion ist der Aussichtsturm Pyramidenkogel gegenüber Pörtschach. "Gegenansicht" von Bild 23:
Sicht auf Pörtschach mit der Schlangeninsel (links) und dem Landspitz.
Bild 79: Blick hinunter auf Maria Wörth.
Bild 70: ... gegen das östliche Seeende auf/über die Landeshauptstadt Klagenfurt.

Bild 71: ... auf die Karawanken, welche die Staatsgrenze zu Slowenien bilden.
Bild 72:
360°-Panorama-Aussicht von diesem Turm.
(aus 12 Fotos zusammengesetzt)

Drei Länder-Eck / Tarvisio:

Ganz im Süd-Westen Kärntens in Seltschach bei Arnoldstein führt eine Sesselbahn auf das Wander- und Skigebiet Drei-Ländereck; hier oben
treffen Friaul/Italien, Kärnten/Österreich und Oberkrain/Slowenien zusammen.

Bild 73: An der Bergstation des Sesselliftes angekommen: Sicht über die Grenze nach Slowenien auf die Julischen Alpen.
Bild 74: Sicht auf den Gipfel, dort wo sich die drei Länder an einem Punkt treffen.
Bild 75: Sicht hinunter auf die Region um Villach.
Bild 76: Auf dem Gipfel zeigt dieser Holzwegweiser die Richtung der drei Länder an.
Bild 77: Genau in der Mitte dieses Grenzsteins treffen die Länder aufeinander: oben rechts (90°-Winkel) = Italien, oben links der kleine 10°-Teil
ist Slowenien, der Rest unten herum ist Kärnten/Österreich.

Bild 78: Grenzschild Österreichs.
Bilder 79 und 80: und diejenigen des Nachbarn Sloweniens
Bild 81: Ein Denkmal auf Slowenischem Territorum.
Bild 82: Die deutsche Aufschrift auf diesem Denkmal.

Bild 83: Etwas weiter hinter dem Denkmal: Blick hinunter ins slowenische Tal um Kranjska Gora und die Strasse auf den Vrsic-Pass.
(Bilder von dort auf meiner Slowenien-Seite.)
Bild 84: Sicht hinunter ins österreichische Gailtal.
(aus 7 Fotos zusammengesetzt)
Bild 85: Wanderung zurück zur Bergstation ganz an der Grenze Slowenien-Österreich entlang. Der mit zwei Drähten versehene Zaun
bildet diese Staatsgrenze.
Bilder 86 bis 89: Fotos vom italienischen Grenzbahnhof Tarvisio Boscoverde. Er bildet auch die Strom-System-Trennstelle zwischen
FS und ÖBB. Dieser Bahnhof wurde, als die Bahnlinie neu gebaut wurde, weit vom Dorf abgelegen quasi im Wald gebaut, darum wohl
auch der Ortszusatzname "Boscoverde"... Der alte Bahnhof liegt auf der anderen Talseite.
Bilder 90 bis 91: Ein ÖBB-RailJet von Venedig nach Wien hat mit der Lok soeben nach der Stromsystem-Trennstelle angehalten. Deswegen müssen die RailJets hier
mit Lok voraus verkehren.

St. Veit an der Glan:

Bilder 92 bis 94: Ansichten der Fussgängerzone der Altstadt.
Bild 95: Hotel St. Veit, gebaut im Friedensreich Hunderwasser-Stil.

Wien - Niederösterreich
Steiermark
Oberösterreich
Salzburg
Tirol
Vorarlberg